25 Fremdwörter, denen wir täglich begegnen

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Die deutsche Sprache ist vielfältig und obwohl das viele positive Aspekte mit sich bringt, nutzen viele die Facetten unserer Sprache, um sich den Stempel eines Intellektuellen aufzudrücken. Im Alltag begegnen wir vielen Wörtern, die uns zunächst spanisch vorkommen, doch mit der nachfolgenden Liste wirst du in kurzer Zeit mit 25 dieser Fremdwörter vertraut sein.



Folge meinem Podcast: Klicke hier


adäquat

angemessen, entsprechend


ambivalent

in sich widersprüchlich, zwiespaltig


antizipieren

vorwegnehmen


dekadent

Zeichen der Dekadenz zeigend; kulturell im Verfall begriffen


denunzieren

aus persönlichen, niedrigen Beweggründen anzeigen; jemanden als negativ hinstellen


diskret

taktvoll, rücksichtsvoll, vertraulich, unauffällig


echauffieren

(sich) aufregen


eloquent

wortreich und ausdrucksvoll


extravertiert

nach außen gerichtet, für äußere Einflüsse leicht empfänglich


fragil

zerbrechlich, zart


homogen

gleichmäßig aufgebaut; einheitlich, aus Gleichartigem zusammengesetzt


implizieren

einbeziehen, gleichzeitig beinhalten, bedeuten; mit enthalten


infantil

kindisch, geistig oder körperlich unterentwickelt


introvertiert

nach innen gerichtet, (teilweise) verschlossen


kognitiv

das Wahrnehmen, Denken, Erkennen betreffend


konstruktiv

aufbauen, den sinnvollen Aufbau fördernd, entwickelnd


korpulent

zu körperlicher Fülle neigend


obsolet

veraltet, nicht mehr üblich, überflüssig


pedantisch

kleinlich, übertrieben genau


pragmatisch

sachbezogen, praktisch ausgerichtet


redundant

überreichlich, mehrfach vorhanden


subtil

fein strukturiert, mit viel Feingefühl/Sorgfalt vorgehend


suggerieren

jemandem etwas einreden, obwohl es ihm nicht bewusst ist; sprachlich auf etwas abzielen


sukzessiv

schrittweise, nach und nach


trivial

gewöhnlich, alltäglich


Wenn wir alle Fremdwörter,

auch die eingewurzelten, wegließen,

so bliebe vieles Leere ungesagt.

Stefan George (1868 – 1933)


Dein Sebastian

Diese Artikel werden dich ebenfalls interessieren:

13 Psycho-Tricks: Gewinne die Sympathie anderer

5 Denkfehler, die jedem passieren

10 rhetorische Todsünden und wie du sie vermeidest

5 Sätze, mit denen du andere provozierst

Peinliche Stille: Tipps gegen den Charisma-Killer #1

Über den Autor: Sebastian ist Gründer/Inhaber der RhetorikEcke, Coach, Bestseller-Autor und Social Media-Berater bei der four-quarters Unternehmensgruppe.

Seiner selbständigen Tätigkeit geht er mit viel Motivation sowie Leidenschaft nach und hat sich als Ziel gesetzt, das kommunikative Potential seiner Mitmenschen zu entfalten.


1,105 Ansichten

Copyright  ©2020  Sebastian Loos