4 Tipps für mehr Charisma

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Charisma. Menschen, die eine magnetische Anziehungskraft haben und andere Leute spielend für sich gewinnen, nennen wir charismatisch. Doch was genau ist eigentlich Charisma? Warum scheinen es einige Menschen zu besitzen, doch die meisten von uns nicht?

Das wichtigste vorab: Charisma kann jeder von uns lernen und es ist gar nicht schwierig.


Bevor ich euch Tipps gebe, wie ihr charismatischer werden könnt, mache ich einen kleinen theoretischen Exkurs mit euch. Denn nur wenn wir verstehen, was genau Charisma ist, können wir es auch erlernen.


Fragen wir doch mal unseren guten Freund Google, was genau Charisma ist. Laut Google ist Charisma die besondere Anziehungskraft eines Menschen. Das hilft uns noch nicht wirklich weiter. Die englische Variante von Google ist da schon präziser. Sie nennt Charisma einen Charme, der Treue in anderen inspiriert.


Das ist ein ganz wichtiger Punkt. Wenn wir einer Person nicht folgen wollen, wenn wir sie nicht als Anführer sehen, dann ist diese Person nicht charismatisch. Es gibt einen großen Unterschied zwischen charismatisch und sympathisch. Sympathische Menschen finden wir nett, charismatische Menschen finden wir nett und wollen ihnen folgen.


Aber genug von der Theorie. Hier sind die vier Eigenschaften von charismatischen Menschen und vier Tipps wie du sie entwickeln kannst.


Präsenz: Alle charismatischen Menschen haben eine intensive, magnetische Präsenz, mit der sie andere Menschen für sich gewinnen. Wenn du mit einer charismatischen Person redest, dann hast du das Gefühl, dass du für diese Person in dem Moment das Wichtigste auf der Welt bist.


Mein Tipp: Um eine Präsenz zu entwickeln sind zwei Dinge besonders wichtig: viel Augenkontakt halten und im Gespräch präsent sein. Charismatische Menschen halten 60% mehr Augenkontakt als andere Menschen. Wenn du also in Gesprächen mehr Augenkontakt hältst, wirst du als charismatischer wahrgenommen. Und wenn du im Gespräch nicht mit deinen eigenen Gedanken beschäftigt bist, sondern versuchst zuzuhören, um zu verstehen, dann bist du auch charismatischer.


Selbstbewusstsein: Wir wollen charismatischen Menschen folgen, weil sie selbstbewusst sind und andere anführen können.


Mein Tipp: Zum Thema Selbstbewusstsein hat Sebastian schon viel geschrieben. Es ist besonders wichtig anderen seine eigenen Grenzen aufzeigen zu können. Schau dir dazu mal sein Buch „Nein sagen“ an. Ansonsten entwickelt man wirkliches Selbstbewusstsein nur, wenn man sich regelmäßig weiterentwickelt und Herausforderungen meistert.


Authentizität: Charismatische Menschen sind authentisch und haben keine Angst ihre Schwachstellen zu zeigen. Diese Verletzlichkeit ermöglicht es anderen mit ihnen eine tiefe emotionale Bindung aufzubauen. Außerdem haben sie keine Angst so zu sein wie sie sind.


Mein Tipp: Um authentisch zu werden, müssen wir verstehen, dass wir nie perfekt sind, aber immer genug. Wir brauchen nicht die Bestätigung oder Anerkennung von anderen, damit wir genug sind. Wir sind es bereits. Wir versuchen oft Dinge zu erreichen (Geld, Beförderung, Autos, etc.), um dieses Loch in uns zu füllen, damit wir uns genug fühlen. Wir können nur authentisch sein, wenn wir das Mindset kultivieren, dass wir okay so sind wie wir sind. Dann haben wir auch keine Angst mehr, unsere Schwachstellen zu offenbaren.


Charme: Charme ist die Fähigkeit andere Menschen für sich zu gewinnen. An sich ist Charme noch komplexer, aber für diesen kurzen Artikel soll dies unser Fokus sein.


Mein Tipp: Wenn du andere Menschen für dich gewinnen willst, höre anderen Menschen zu, um sie zu verstehen. Versetze dich in ihre Lage, höre ihnen anerkennend und aktiv zu und stelle interessierte Nachfragen. So fühlen sich andere Menschen geschmeichelt und so gewinnst du sie für dich.


Falls du herausfinden willst, wie charismatisch du bist, kannst du das Charisma-Quiz auf meiner Website machen: https://www.betteratpublicspeaking.com/quizzes


Dein Philipp



Philipp Scholz ist TEDx Redner, Vize-Europameister der Rhetorik und Zauberkünstler mit 20 Jahren Erfahrung. Er half bereits Hunderten Menschen ihre Präsentationsfähigkeiten zu verbessern und gibt regelmäßig Kommunikationsworkshops an Universitäten und auf Konferenzen.

Wenn du mehr von Philipp sehen willst, folge ihm auf seinem Instagram Channel: @betteratpublicspeaking

Oder besuche seine Website: https://www.betteratpublicspeaking.com

126 Ansichten

Copyright  ©2020  Sebastian Loos